22. Dezember 2023
News-Gemeinde

Am Dienstag, 5. Dezember 2023 fand ein symbolischer Spatenstich für das Neubaugebiet Loreleyblick statt. Bevor die Anwesenden mit einem Gläschen Sekt auf das Gelingen anstießen, skizzierte Ortsbürgermeister Link kurz den Ablauf des Verfahrens.

Die ersten Überlegungen ein Baugebiet zu erschließen gab es bereits 2014. Grundsätzlich standen der Gemeinde zwei potentielle Bereiche im Flächennutzungsplan zur Verfügung. Anfang 2018 beauftragte der Ortsgemeinderat das Ingenieurbüro Berres mit einem Variantenvergleich nach fünf definierten Kriterien, u. a. Entwässerung, Naturschutz und Attraktivität der Lage. Im Herbst des Jahres folgte die Entscheidung für die als „Loreleyblick“ bezeichnete Fläche; 2019 gab es daraufhin erste Planungen. Im Zusammenhang mit der Fusion der alten Verbandsgemeinde zur VG Hunsrück-Mittelrhein zum 01.01.20 gab es aber auch Verzögerungen. Die Verhandlungen zu den erforderlichen Grundstücksankäufen konnten mit allen Eigentümern einvernehmlich zum Abschluss gebracht werden. Nach dem Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplans im Jahr 2020 führte man eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und Träger öffentlicher Belange durch.

Anpassungen aus diesem Verfahrensschritt sowie Festlegungen weiterer Details folgten und nach Würdigung der Stellungnahmen im abschließenden Verfahren wurde mit Veröffentlichung der Satzung am 27.10.22 Rechtskraft für den Bebauungsplan erlangt. Die Erarbeitung und Zustimmung zur Entwurfsplanung sowie weitere Beschlüsse zur Vergabe notwendiger Gutachten, Festlegung der Straßennamen, usw. folgten. Im September dieses Jahres konnte der Gemeinderat die Erschließungsarbeiten an die Fa. Wust und Sohn, Simmern vergeben, die am 09.10.23 mit den Arbeiten im Bereich des Regenrückhaltebeckens begannen.

Nach mehr als 40 Jahren kann die Ortsgemeinde Urbar somit endlich wieder ein Baugebiet erschließen. Vsl. im Spätsommer 2024 werden 27 sehr schön gelegene Grundstücke für Bauwillige zur Verfügung stehen Der abschließende Dank im Namen der Mitglieder des Ortsgemeinderates, des Ausschusses für Infrastruktur sowie der Bauwilligen galt allen Beteiligten am Verfahren, den Mitarbeitern der VG-Verwaltung, dem Ingenieurbüro Berres aus Riegenroth, den Vertretern der Versorgungsbetriebe und nicht zuletzt den Verantwortlichen und Mitarbeitern der Firma Wust und Sohn aus Simmern.

Heinz Link, Ortsbürgermeister

Foto: Ortsgemeinde Urbar

Weitere Beiträge:

Ergebnisse Kommunalwahlen

Ergebnisse Kommunalwahlen

Die Ergebnisse der Wahlen vom 09.06.2024 werden grundsätzlich über den Webauftritt des Landeswahlleiters publik...

Der neue Buchspiegel ist da!

Der neue Buchspiegel ist da!

Die Sommerausgabe des borromedien-Buchspiegels ist eingetroffen. In den nächsten Tagen werden diese Kataloge verteilt....