TYPO3 MULTISHOP

Schwimmen

Schwimmen im Rhein ist möglich aber gefährlich. Am Ortsausgang St. Goar in Richtung Oberwesel ist ein kleiner Sandstrand, weiter als Knietief sollte man jedoch nur als sicherer Schwimmer ins Wasser gehen. Strömungen und Wirbel sowie der Wellengang der zahlreichen Schiffe birgen zahlreiche Gefahren. Unser Vorschlag für die Zeit am "Strand": Schiffe gucken, Steine titschen lassen und Rheinromantik genießen.

 

Bedenkenlos Schwimmen kann man natürlich in den Frei- und Hallenbädern der Umgebung. Das nächste Freibad ist in Werlau (vor Ortseinfahrt, linke Seite). Weitere Bäder sind in Boppard-Buchenau, Boppard- Bad Salzig, Emmelshausen, Rheinböllen und Mühlheim-Kärlich.