TYPO3 MULTISHOP
15.01.2020 |  

St. Antonius-Kirmes in Urbar

Am Wochenende vom 17. bis 21. Januar wird in Urbar Kirmes gefeiert, die nach dem Schutzheiligen Antonius (der Einsiedler) benannt ist. Die Jugendlichen des Kirmesjahrgangs 1999/2000 haben in den vergangenen Wochen zusammen mit den Kirmeseltern alle Vorbereitungen getroffen, damit die Traditionen, die zu diesem Dorffest gehören, erhalten bleiben (Bilder vom Kerwebaumholen am vergangenen Wochenende finden Sie in der Bildgallerie). Sie heißen alle Urbarer Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste aus unseren Nachbargemeinden willkommen.

Bereits am Freitag „um halwer“ wird die Kerb im Winzerhaus Beckmann angetrunken. Diese Stärkung ist notwendig, damit am Samstag der Kerwebaum mit vereinten Kräften gestellt werden kann. Die dabei verlorene Energie wird anschließend sofort wieder in flüssiger Form aufgefüllt, denn schon ab 21 Uhr startet die Millenium-Kerweparty im Saal des Winzerhauses. ToJo animiert mit fetziger Musik zu Tanz und guter Unterhaltung.

Der Sonntag beginnt mit einem gepflegten Frühschoppen. Der Kerweumzug startet um 14:30 Uhr, musikalisch begleitet durch den Musikverein Rheingold Urbar. Singend und tanzend wird der Urbarer Freiheitswutz die ihr gebührende Aufwartung gemacht, bevor es weiter zum Feuerwehrgerätehaus geht. Hier bieten Ortsbürgermeister und Ratsmitglieder eine Stärkung in Form von heißem Glühwein. Nach einem Tänzchen der Kerwejugend zieht die Karawane weiter und endet im Saal von Beckmanns Winzerhaus. Bei einem gemütlichen Beisammensein gibt es Kaffee und leckeren Kuchen. Dann startet auch schon die große Verlosung mit attraktiven und überraschenden Preisen. Der Sonntag muss noch lange nicht enden, da Küche und Keller des Winzerhauses einen schier unerschöpflichen Vorrat an Speisen und Getränken bieten.
Die Messfeier mit der Kerwejugend am Montagmorgen zu Ehren des heiligen Antonius gehört ebenso zur Tradition, wie der sich anschließende Frühschoppen. Dieser endet frühestens, wenn um 19:30 Uhr ToJo im Winzersaal zu Musik und Tanz einlädt. Bei der Übergabe an den Kerwejahrgang 2000/2001 stellen sich die jungen Leute vor, die im nächsten Jahr unsere schöne Tradition aufrechterhalten wollen.

Der Trauerumzug zur Beerdigung der Kerb startet am Dienstag um 15 Uhr und zum Abschluss der Feierlichkeiten gibt es ab 18 Uhr das traditionelle Eieressen im Winzerhaus Beckmann.

Heinz Link
Ortsbürgermeister

Programm:
Freitag, 17. Januar:

Um halwer: Traditionelles Antrinken der Kerb in Beckmanns Winzerhaus

Samstag, 18. Januar

14:00 Uhr    Aufstellen des Kerwebaums
21:00 Uhr    Millennium-Kerweparty mit ToJo im Saal des Winzerhauses

Sonntag, 19. Januar
10:00 Uhr    Frühschoppen mit anschl. Mittagessen in Beckmanns Winzerhaus
14:30 Uhr    Kerweumzug durch das Dorf, begleitet vom Musikverein Rheingold Urbar
        anschl. gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Saal
16:30 Uhr    Große Verlosung im Winzerhaus Beckmann (Saal)

Montag, 20. Januar
10:00 Uhr    Messfeier der Kerwejugend
11:00 Uhr    Frühschoppen in Beckmanns Winzerhauses
19:30 Uhr    Tanz und Musik mit ToJo im Saal und um
20:30 Uhr    Übergabe an den Kerwejahrgang 2000/2001

Dienstag, 21. Januar
15:00 Uhr    Trauerumzug und Beerdigung der Kerb
18:00 Uhr    Traditionelles Eieressen in Beckmanns Winzerhauses


Bildgalerie
besthentai.net