TYPO3 MULTISHOP
27.08.2018 | Urbar

Impressionen vom Backesfest 2018

Am Sonntag, 19.08.2018 richtete der Karneval-Verein-Kadaldera (KVK) anlässlich des 33. Vereinsjubilä-ums das Backesfest in Urbar aus. Es wurde ein sehr abwechslungsreiches und - wie es sich für den KVK gehört - auch närrisches Programm auf die Beine gestellt.

Am frühen Morgen wurde das Fest mit der heiligen Messe eröffnet. Nach dem Frühshoppen und einer leckeren Stärkung am Mittag mit verschiedenen Köstlichkeiten aus dem Backes, wie z.B. Flammkuchen oder Fleischkäse, konnten die Besucher ihre Lachmuskeln bei einem Vortrag der Karnevalsfreunde des Narrenclubs Rheinhöhe trainieren. Im Anschluss erfreuten die Urbarer Tanzgruppen „Hippende Hinkel“ und Funkengarde das Publikum gemeinsam mit einem fetzigen Sommertanz, welcher extra für das Fest einstudiert wurde. Auch die kleinen Besucher kamen bei einem japanischen Erzähltheater (Kamishibai) auf ihren Geschmack und hörten gespannt dem Stück zu, ebenfalls konnten sie sich mit selbstgemachten Glitzer-Tattoos verschönern lassen. Zum Auspowern stand für die Kinder eine Hüpfburg bereit, die den gesamten Tag für großen Spaß sorgte. Am Nachmittag folgte eine gesangliche Einlage vom Männergesangsverein, der sich auch durch die Hitze nicht abhalten ließ, die Zuschauer mit tollem Gesang zu erfreuen. Zu guter Letzt leitete Tom Muders einen tollen Vortrag von Jürgen Kind ein, der die Besucher mit einem Vortrag auf „Orwerer Platt“ begeisterte. Das Programm wurde vom Musikverein Rheingold Urbar abgerundet, welcher den Dämmerschoppen über 2,5h mit bezaubernder Musik begleitete.

Der KVK möchte sich bei allen Urbarer Vereinen sowie der Ortsgemeinde und allen Helfern bedanken. Sie haben das Fest mit selbstgebackenen Kuchen, Material, Personal beim Auf- & Abbau, Programm-punkten und vielen weiteren Dingen unterstützt. Ein weiterer Dank gilt der Backesbrot-Initiative, welche das gesamte Wochenende geholfen und sich - uneigennützig und ohne Gewinn - komplett um die Verpflegung gekümmert hat.

Der eingenommene Gewinn wird zur Hälfte für einen gemeinnützigen Zweck innerhalb der Gemeinde gespendet.

Bilder vom Backesfest finden finden Sie in der Bildgalerie (Fotos: Tom Muders und Bernd Oppermann) Interessierte und auf www.kadaldera.de.
.


Bildgalerie