TYPO3 MULTISHOP
21.04.2020 |  

Oelsbergsteig in Teilen gesperrt

Die Ortsgemeinde Urbar hat nach Ostern die Sperrung des Oelsbergsteigs im Bereich der Gemarkung Urbar veranlasst.

Bereits 2010 wurde in diesem Bereich eine kritische Felsformation entdeckt und durch das Geologische Landesamt begutachtet. Eine Markierung zur Beobachtung von möglichen Verschiebungen / Felsbewegungen wurde damals angebracht und seitdem halbjährlich kontrolliert. In diesem Frühjahr musste eine erhebliche Verschiebung der Gesteinsformation festgestellt werden. Nach einer erneuten Überprüfung durch einen Geologen des Landesamtes in Mainz ist eine Felssicherungsmaßnahme (Zaun, o. ä.) erforderlich. Erste Kostenschätzungen gehen von einem Betrag von ca. 50.000 € aus. Die Ortsgemeinde Urbar sieht keine Möglichkeit eine solche Maßnahme auch nur annähernd finanziell leisten zu können. Nach einer weiteren Ortsbesichtigung mit Vertretern der Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein wurde eine Umleitungssstrecke über den Skulpturenpark vereinbart. Eine entsprechende Beschilderung ist zwischenzeitlich erfolgt. Die MitarbeiterInnen der Touristinformationen in Oberwesel und St. Goar wurden über die Sperrung / Umleitung informiert.

Damit der Oelsbergsteig unseren zahlreichen Wandertouristen wieder komplett zugänglich gemacht werden kann, sollen mittelfristig Möglichkeiten einer Fremdfinanzierung ausgelotet werden.

Heinz Link, Ortsbürgermeister