TYPO3 MULTISHOP
Zurück zur Übersicht

Urbar

Skulpturenpark - Kunst in der Natur erleben

Der Skulpturenpark zwischen Urbar und Oberwesel, ein 1996 von heimischen Künstlern konzipiertes und vom Land Rheinland-Pfalz unterstütztes Projekt, stellt sich in seiner Ausprägung als ein Freilichtmuseum der besonderen Art dar.

Etwa 20 Exponate zeitgenössischer Kunst fügen sich harmonisch in die gewachsene Kulturlandschaft und vermitteln je nach Jahreszeit und Witterung immer wieder neue faszinierende Eindrücke. Als ein Teilstück des Rhein-Burgen-Wanderweges bietet der Skulpturenpark dem Besucher die Gelegenheit, hier am Mittelrhein, in einer der schönsten Landschaften Europas, die beeindruckende Verbindung zwischen der Schönheit der Landschaft und dem Erleben moderner Skulpturen zu genießen.

Im Erwandern der Skulpturen, deren Aufstellung vom Rhein durch den Ort Oberwesel bis hinauf zur Rheinhöhe nach Urbar verläuft, erschließt sich dem Besucher die Landschaft in einem völlig neuen Spektrum. Und das allerbeste: der Eintritt zu diesem Freilichtmuseum ist frei.

 

Auszug einiger Künstler und Skulpturen:
Frank Lipka/M. Seyd: Raumskulptur
Rudi Scheuermann: Großer Vogel
Hans Schmidt: Schriftsäule "Ich bin"
Heinrich Demel: Figur 1
Georg Ahrens: Gehender und Liegende
Willy Heinzen: Drei Stelen
Friedrich Riedelsberger: Red Room
Claes Hake: Graue Bewegung
Karl-Heinz Deutsch: Großer Beilkopf
Ottmar Alt: Elefant
Werner Brattig: Doppelkopf