TYPO3 MULTISHOP
3.04.2017 | Urbar

Gemeinsame Einsatzübung der Wehren Niederburg, Urbar und Biebernheim

Die Meldung am 01. April von der Gründung der Berufsfeuerwehr Rheinhöhe auf Grund der Vorbereitung auf die BUGA 2031 und der Verschiebung des Baus der Hängeseilbrücke auf 2018 war ein Aprilscherz. Die gemeinsame Übung der Feuerwehren der drei Rheinhöhengemeinden fand aber tastächlich statt. Hier der Bericht dazu:

Vergangenen Freitag übten die Freiwilligen Feuerwehren aus Niederburg, Urbar und Biebernheim zusammen für den Ernstfall. Einsatzort war der Winzerkeller in Urbar. Mit den Einsatzstichworten Gebäudebrand mit vermissten Personen alarmierte Einsatzleiter Kai Breitbach die drei Wehren, die mit vier Fahrzeugen, 33 Aktiven und 7 Jugendfeuerwehrmitgliedern ausrückten. Die Ersteintreffenden Urbarer bauten die Wasserversorgung auf, während der Urbarer Gruppenführer die Einsatzlage erkundete. Die eintreffenden Niederburger Kameraden konnten so direkt in den Innenangriff unter Atemschutz vorgehen. Unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera konnten die vermissten Personen und potentielle Gefahrenquellen in dem vernebelten Gebäude leicht entdeckt werden. Während der erste Angriffstrupp über die Vorderseite des Winzerkellers vorging, wurde durch die Biebernheimer Feuerwehr ein weiterer Trupp über die Rückseite des Gebäudes vorgeschickt. Zusätzlich wurde durch die Wehren unter Unterstützung der Biebernheimer Jugendfeuerwehr die Ausbreitung des fiktiven Feuers auf anliegende Gebäude unterbunden. Nach kurzer Zeit konnten alle drei vermissten Personen sowie ein verunglückter Angriffstrupp mit Tragen oder über Leitern gerettet und das Feuer gelöscht werden.

Der Abend bot eine gute Gelegenheit die Abläufe und Kommunikation bei gemeinsamen Einsätzen zu üben und dabei mögliche Probleme zu erkennen. So soll die Gemeinschaftsübung im Sommer auch an anderer Stätte wiederholt werden. Die Wehren aus Niederburg und Urbar gestalten den Übungsbetrieb seit gut anderthalb Jahren ohnehin schon zusammen.

Im Anschluss an die Übung wurde der Abend im Urbarer Gerätehaus gemeinsam beendet. Ein Dank geht an alle Beteiligte der Übung für den gelungenen Verlauf und die gute Zusammenarbeit. Bilder von der erfoglreichen Aktion finden sich in der Bildgalerie.


Bildgalerie